Sie sind hier: Startseite Protokolle Periode 2003/2004 Protokoll vom 16.09.2003

Protokoll vom 16.09.2003

Anwesend: Lena Kühnbach (Jusos), Christoph Kuhn (Jusos), Julia Bromer (SEATTLE), Harald Wohlfeil , Claudius Heitz, Tonia Hubert, Franzika Bergmann, Martin Lyssenko, Johanna Becker, Berit Lange (alle BUF), Rüdiger Lorentz (noch amtierender Vorsitzender des alten ASTA)

•••••

Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch amtierendes Vorstandsmitglied
  2. Information über Arbeit des ASTA
  3. Wahl des neuen ASTA-Vorstandes
  4. Wahl der ReferentInnen
  5. Wahl einer Ombudsperson für die Stellwandvergabe
  6. Sonstiges, Termine

•••••

  1. Begrüßung

Rüdiger Lorentz begrüßt die neuen ASTA-Mitglieder. Er übernimmt bis zur Wahl der Vorsitzenden die Sitzungleitung.

Zunächst wird die Tagesordnung angenommen, außerdem wird die Beschlußfähigkeit des ASTA am heutigen Termin festgestellt.

  1. Information

Es wird über die Arbeit des ASTA informiert; dazu werden die Geschäftsordnung des ASTA vom 21.03.2001, eine Gutachtliche Stellungnahme zu den Kompetenzen des ASTA von Prof.Dr.Würtenberger, sowie die Regelung der Stellwandvergabe vom 17. 12. 2002 ausgegeben. Alle ASTA-Mitglieder haben dann in einer Pause die Möglichkeit, die Texte zu lesen.

  1. Wahl des Vorstandes

Es werden in drei getrennten, geheimen Wahlen der/die 1. Vorsitzende, der/die 1. stellvertrende und der/die 2.stellvertrende Vorsitzende gewählt.

Als Wahlleiter wird Rüdiger Lorentz bestimmt.

Martin Lyssenko wird mit 8 ja-Stimmen und zwei Enthaltungen zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Linda Tessin wird mit 7 ja- und 2 nein-Stimmen, sowie einer Enthaltung zur 1. stellvertrendender Vorsitzende gewählt.

Berit Lange wird mit 8 ja-Stimmen und 2 Enthaltungen zur 2. stellvertrender Vorsitzenden gewählt.

Es gibt bei keiner Wahl GegenkandidatInnen.

  1. Wahl der ReferentInnen

Martin Lyssenko geht, die Sitzungsleitung wird von Berit Lange an Johanna Becker übergeben.

Als ReferentInnen werden gewählt: Zum 1.10.03

Service 1: Hannah Brunsbach (6 ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 1 nein-Stimme)

Service 2: Ingo Hohn ( 7 ja-Stimmen, 2 Enthaltungen)

Kulturreferat: Harald Wohlfeil (7 ja-Stimmen, 2 Enthaltungen)

Sozialreferat: Gunnar Baar (6 ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 1 nein-Stimme)

Pressereferat: Jonathan Dinkel (6 ja-Stimmen, 3 nein-Stimmen)

Hochschulpolitisches Referat: Christof Schöch (5 ja-Stimmen, 2 Enthaltungen, 2 nein Stimmen

Christoph Kuhn merkt an, dass er eine Vorstellung der ReferatskandidatInnen für wünschenswert hielte.

  1. Wahl der Ombudsperson für die Stellwandvergabe

Als Ombudsperson wird Lena Kühnbach vorgeschlagen und mit 8 ja Stimmen, sowie einer Enthaltung gewählt.

  1. Sonstiges, Termine

Nächster Sitzungstermin: Do, 9.10. 18.30 Uhr

Für das Protokoll

Berit Lange

Artikelaktionen